Nein, im Winter ist es nicht ruhig auf dem Bauernhof Ennenbach ! Wir beliefern fleißig unsere solidarische Landwirtschaft mit saisonalem und schmackhaftem Gemüse. Bei Schnee müssen wir dann schon mal mit Schaufel auf den Acker. Es ist ein bisschen wie Ostern, aber halt schon im Dezember/Januar.
Unsere Hühner sind auch nicht im Winterschlaf, sie lassen es sich gut gehen und erfreuen uns ab und zu mit Eiern.

Der Winter ist aber vor allem die Zeit, in der gebaut und geplant wird.

Die Anbauplanung für das Gemüse ist sehr umfangreich. Von der Kulturplanung (was wird wann/wo/wieviel angebaut) bis zur Saatgutbestellung vergehen gerne ein paar Tage. Die (Vor-)Freude dabei ist sehr groß ! Sich das ganze leckere und vielfältige Gemüse vorzustellen, bringt Farbe in den dunklen Winteralltag.

Praktisch bleiben wir in diesen Tagen auch. Wir haben endlich unsere beheizbare Anzuchtstation zu Ende gebaut. Wir mussten zum Schluss schmunzeln, da wir letztes Jahr alle Jungpflanzen auf gebrauchten, alten, schiefen und kaputten Tische angezogen haben.Welch Luxus unsere Pflanzen nun erwarten !

Kommentar verfassen

Scroll to Top